Ausschreibung für Peer-Beratung

WüSL – Selbstbestimmt Leben Würzburg e.V. sucht ab dem 01. März 2023 eine*n Mitarbeiter*in mit Behinderung als Berater*in für behinderte Menschen und ihre Angehörigen im Rahmen der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB). 

WüSL e.V. ist ein Verein, der von behinderten Menschen getragen wird und im Rahmen des vom BMAS geförderten Projektes EUTB ein Beratungsangebot zur Teilhabeberatung nach der Peer Counseling Methode seit dem 1. Mai 2018 aufbaute. 

Aufgaben der Beraterin/des Beraters: 

  • Beratung von Menschen mit Behinderungen in allen Fragen rund um das Thema Behinderung mit dem Schwerpunkt Teilhaberecht und persönliche Lebensplanung 
  • Zusammenarbeit mit den kooperierenden Stellen (Netzwerkarbeit) 
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Beratungsstelle 
  • Bedienung der Hauptstellen in Kitzingen und Karlstadt

Anforderungen: 

  • (Fach-) Hochschulabschluss im sozialen, gesellschafts- oder rechtswissenschaftlichen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation 
  • die fachliche Eignung kann auch durch adäquate Berufserfahrung nachgewiesen werden 
  • Kompetenz in psychosozialer Beratung 
  • wünschenswert sind Kenntnisse im Sozialrecht und der UN-BRK 
  • selbstständiges Arbeiten 
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit 
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildungen 
  • Persönliche Positionierung zur Selbstbestimmung behinderter Menschen 

Wir bieten: 

  • Arbeiten in einem kleinen, persönlichen Team 
  • Gründliche Einarbeitung in das Aufgabengebiet 
  • Barrierefreiheit, ggf. Anpassungen des Arbeitsplatzes 
  • Inanspruchnahme von Arbeitsassistenz, wenn dies auf Grund der Behinderung erforderlich ist 
  • bis zu 19,5 Wochenstunden; Vergütung in Anlehnung an TVöD Bund 

Elektronische Bewerbungen bitte bis zum 10.02.2023 an info@wuesl.de