WüSL-Fonds

Ihre Spende für behinderte Menschen in Notsituationen

Der WüSL-Fonds wurde schon im Jahre 2003 durch einen privaten Spender initiiert, der uns eine großzügige Summe zukommen ließ, mit der Auflage, das Geld nicht in die Vereinsarbeit zu stecken, sondern es als schnelle, unbürokratische Hilfe an behinderte Menschen in Notsituationen weiterzugeben.

Diese gute Idee ermöglichte und ermöglicht es uns, zahlreiche behinderte Menschen direkt zu unterstützen.

Was tun wir mit dem Geld?

  • Wir finanzieren damit z.B. Taxifahrten für Menschen, die den ÖPNV nicht nutzen können, aber dennoch unsere Veranstaltungen besuchen wollten.
  • Wir sind in der Lage, das eine oder andere (Geburtstags-)Päckchen an Menschen zu schicken, die in Einrichtungen leben, mittellos sind und selten die Möglichkeit haben, selbst einmal einen Einkauf zu tätigen.
  • und vieles mehr …

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns durch Ihre Spende helfen, den WüSL-Fonds auffüllen zu können.

Bitte überweisen Sie auf folgendes Konto

WüSL – Fondskonto
Mainfränkische Sparkasse Würzburg
IBAN: DE19 7905 0000 0043 9266 41
BIC: GENODEF1WU1

Wir bedanken uns im Voraus herzlich bei Ihnen.

Ihre Spende kommt ohne Abzug zu 100% bei den Menschen an, die Hilfe brauchen.

Spendenquittung

Natürlich stellen wir Ihnen auf Wunsch eine Spendenquittung aus. Geben Sie dazu im Verwendungszweck das Stichwort „Spendenquittung“ und Ihre vollständige Adresse an.


Sie möchten lieber WüSL ganz allgemein unterstützen?

Wenn Sie lieber ganz allgemein unsere politische Arbeit, öffentliche Veranstaltungen, ehrenamtliche Beratungen, die Finanzierung unseres Büros und unsere neuen EUTB-Beratungsstelle (Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung) oder Ähnliches unterstützen möchten, dann finden Sie auf der allgemeinen Spendenseite alle wichtigen Informationen.