„Vertraue auf das Licht - Märe und Weisen zum Advent“

20.12. • 17 Uhr • Adventskonzert: „Vertraue auf das Licht 2.0“

3. WüSL Benefizkonzert – Wiederholung

»In alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat, da …« So oder so ähnlich beginnen viele Märchen. Und sie erzählen von gar wunderlichen Dingen, die sich irgendwo und irgendwie zugetragen haben sollen.

Das Programm verknüpft Märchen und Erzähltraditionen verschiedener Völker mit stimmungsvoller klassischer Musik und beliebten Adventsliedern. Es kündet von Licht und Hoffnung, Zuversicht und Vertrauen, Herzensgüte und Mut…

can´t durchgestrichen, can

WüSL Online 2020: Online Veranstaltungen für Alle

EUTB WüSL veranstaltet eine Reihe mit Online-Events und greift dabei immer wiederkehrende Beratungsthemen auf

Los geht es am 12. November mit einem Interview mit Kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul , der über Selbstbestimmung und ein Leben in Freiheit von Menschen mit Behinderungen sprechen wird.

Die Veranstaltungen sind für alle Interessierten offen.

Alle Veranstaltungen werden in Gebärdensprache übersetzt. Wir verwenden das Programm Zoom.

„Vertraue auf das Licht - Märe und Weisen zum Advent“

6.12. • 17 Uhr • Adventskonzert: „Vertraue auf das Licht“

3. WüSL Benefizkonzert

»In alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat, da …« So oder so ähnlich beginnen viele Märchen. Und sie erzählen von gar wunderlichen Dingen, die sich irgendwo und irgendwie zugetragen haben sollen.

Das Programm verknüpft Märchen und Erzähltraditionen verschiedener Völker mit stimmungsvoller klassischer Musik und beliebten Adventsliedern. Es kündet von Licht und Hoffnung, Zuversicht und Vertrauen, Herzensgüte und Mut…

can´t durchgestrichen, can

WüSL Online am 12.11. 18.00 Uhr: Selbstbestimmung – Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?

Mit einem Interview mit Kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul startet WüSL seine Online-Reihe.

Selbstbestimmung und ein Leben in Freiheit für behinderte Menschen waren und sind Ziele der Selbstbestimmt Leben Bewegung schon seit den 80er- und 90er-Jahren.

In der Veranstaltung gehen wir der Frage nach, ob wir diesem Ziel näher gekommen sind. Welchen Beitrag haben Gleichstellungsgesetze dazu geleistet? Braucht es noch andere Herangehensweisen und Instrumente?

Legoorampe im Gebrauch

Legorampen-Doku im Morgenmagazin der ARD

WüSL war heute früh mit dem Würzburger Legorampen-Projekt im ARD Morgenmagazin. Anlass war außerdem 30 Jahre ISL – Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V.. WüSL ist inzwischen auch fast 25 Jahre Mitglied in diesem Dachverband. Für unser Legorampen-Projekt freuen wir…
Julian Wendel testet mit seinem E-Stuhl unsere erste ausgelegte Legorampen vor dem Café Maincake in der Würzburger Altstadt.

Endlich! Die erste Legorampe steht!

Eine Menschentraube vor dem Café Maincake. Warum?

8.Oktober 2020, ein grauer Oktober Vormittag, die Sonne hielt sich bedeckt, es war recht frisch. In der Sterngasse in Würzburg der übliche Verkehr. Vor dem Café Maincake war allerdings eine Traube Menschen zu sehen. Die meisten waren Journalisten, vom BR, von der MainPost, von TV Mainfranken, drei Leute von uns und natürlich Marcus vom Café Maincake, der sich bereit erklärt hat, unsere erste Rampe an der Schwelle zum Café auszulegen.