nur einTourbus für ein Barrierefreiheits-Gesetz. Foto: H.- Günter Heiden

WüSL fordert Inklusionspläne für Sondereinrichtungen

Anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai erklärt Selbstbestimmt Leben Würzburg e.V.:

„Auch im Jahr 2021 steht der Europäische Protesttag unter dem Vorzeichen anhaltender Ausgrenzungen von Menschen mit Behinderungen in der Region Unterfranken und in der Stadt Würzburg: anhaltende Benachteiligung ambulanter Unterstützungsleitungen gegenüber stationären Angeboten, wie zum Beispiel durch Persönliche Assistenz, bürokratische Antragsstellungen statt Hilfen aus einer Hand, zu wenig barrierefreier Wohnraum, zähe Umsetzung von Barrierefreiheit generell.

can´t durchgestrichen, can

WüSL Online am 12.11. 18.00 Uhr: Selbstbestimmung – Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?

Mit einem Interview mit Kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul startet WüSL seine Online-Reihe.

Selbstbestimmung und ein Leben in Freiheit für behinderte Menschen waren und sind Ziele der Selbstbestimmt Leben Bewegung schon seit den 80er- und 90er-Jahren.

In der Veranstaltung gehen wir der Frage nach, ob wir diesem Ziel näher gekommen sind. Welchen Beitrag haben Gleichstellungsgesetze dazu geleistet? Braucht es noch andere Herangehensweisen und Instrumente?

Bild vom großen Raum des WüSL-Büro mit Tischen, Blumen und Regal

WüSL Teilhabeberatung wird verlängert

Das Projekt der EUTB (Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung) geht in die Verlängerung. Der Verein WüSL kann nach der Bewilligung im Auftrag durch das Bundesarbeits- und Sozialministerium (BMAS) im gleichen Umfang Beratung für Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen sowie Angehörige für…
Kaffeemanufaktur Aussenansicht - Lego Sammelbox

Zweite Lego-Sammelbox in der Kaffeemanufaktur

Gleich neben der WüSL-Beratungsstelle in der Spiegelstraße 15-17 ist nun die zweite Sammelbox in der Kaffeemanufaktur aufgestellt worden. Herzlichen Dank an Andrea Werner für ihre Unterstützung.

Legosteine kannst du zu den Öffnungszeiten spenden: Montag bis Freitag von 10 bis 18:30 Uhr, Samstags bis 16 Uhr.

Europäischer Protesttag der behinderter Menschen: WüSL Aktivistinnen mit Protestplakaten

WüSL zum Europäischen Protesttag

Zum Europäischen Protesttag von Menschen mit Behinderungen erklärt WüSL: „Es ist auch dieses Jahr wieder nötig auf diskriminierende Strukturen für behinderte Menschen aufmerksam zu machen. Menschen mit Behinderungen werden immer noch aus vielen gesellschaftlichen Bereichen ausgegrenzt und benachteiligt. Die UN Behindertenrechtskonvention, die Deutschland vor 11 Jahren unterschrieben hat, wird nur sehr langsam und unzureichend umgesetzt. Würzburg gehört zu den Städten, in denen eh schon große Sondereinrichtungen weiter ausgebaut werden und somit mehr Menschen aus der Mitte der Gesellschaft an den Rand geschoben werden.