6.12. • 17 Uhr – Vertraue auf das Licht

3. WüSL Benefizkonzert

»In alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat, da …« So oder so ähnlich beginnen viele Märchen. Und sie erzählen von gar wunderlichen Dingen, die sich irgendwo und irgendwie zugetragen haben sollen.

Das Programm verknüpft Märchen und Erzähltraditionen verschiedener Völker mit stimmungsvoller klassischer Musik und beliebten Adventsliedern. Es kündet von Licht und Hoffnung, Zuversicht und Vertrauen, Herzensgüte und Mut…

„Vertraue auf das Licht - Märe und Weisen zum Advent“

3. WüSL Benefizkonzert

mit

Rafael • Märchenerzähler

Erzählt werden überlieferte Märchen und Gedichte.

Sofia Khorobrykh • Klavier

Klassische Musik und traditionelle Adventslieder in konzertanten
Bearbeitungen bilden einen stimmungsvollen Rahmen.

Internet – Livestream

auf

… am Veranstaltungstag, Sonntag, den 6. Dezember, Nikolausi, gibt es hier einen YouTube Link zum Livestream …

Das Programm

»In alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat, da …« So oder so ähnlich beginnen viele Märchen. Und sie erzählen von gar wunderlichen Dingen, die sich irgendwo und irgendwie zugetragen haben sollen.

Sie erzählen von denen, die ein unumstößliches Vertrauen ins Leben haben. Die sich nicht scheuen, in die Unterwelt hinunterzusteigen, um das Licht heraufzubringen, das im Verborgenen immer leuchtet, obgleich es die Menschen nicht mehr sehen.

Und von jenen, die sich mit erhobenem Haupt und klarem Blick den Unbilden des Daseins stellen. Die ein Herz haben für die, die am Wegesrand stehen und um Hilfe bitten. Diese Herzensgüte lässt sie die Gaben erringen, mit denen sie imstande sind, ihre Aufgaben zu lösen.

Unser Programm „Vertraue auf das Licht“ verknüpft Märchen und Erzähltraditionen verschiedener Völker mit stimmungsvoller klassischer Musik und beliebten Adventsliedern.
Es kündet von Licht und Hoffnung, Zuversicht und Vertrauen, Herzensgüte und Mut…

Die Märchen werden frei heraus erzählt, und die Musik greift sie auf und spinnt sie fort, zum Hinhören, zum Nachspüren, zum Herzen erwärmen …

Wir wünschen viel Freude …

Der Benefiz

Der Eintritt ist frei.
Gerne nehmen wir
Spenden an für unseren Verein WüSL e.V.

Spendenkonto:
VR-Bank Würzburg eG
IBAN: DE54 7909 0000 0000 047651

EUTB: Behinderte gut beraten?

Unabhängige Beratung für behinderte Menschen chronisch Erkrankte und Familienmitglieder.

Alle Infos und Kontakt findest du auf eutb.wuesl.de.

Die KünstlerInnen

Sofia Khorobrykh am FlügelSofia Khorobrykh ist Konzertpianistin, Klavierpädagogin und Musikwissenschaftlerin. Sie stammt aus Kirov (Russland) und lebt seit 1996 in Würzburg.

Ihr weit gefächertes Repertoire erstreckt sich von der klassischen Klavierliteratur bis in die Moderne. Die Preisträgerin eines internationalen Musikwettbewerbs (Türkei, 2020) lässt sich gerne als Konzertpianistin engagieren, bietet solistische Klavierauftritte zu verschiedenen Anlässen an und präsentiert besonders gerne musikalisch-literarische Programme zusammen mit dem Märchenerzähler Rafael.

Man sagt: „Musik ist die Sprache der Seele.“ So betrachtet spricht Sofia ebenso die „Sprache der Seele“.

Märchenerzähler RafaelMärchenerzähler Rafael, alias Ulrich Lorey, ist schon seit 1996 mit seinem Märchenkoffer unterwegs.

Darin sammelt er überlieferte, traditionelle Geschichten für kleine und große Leute. Witzige, gefühlvolle und tiefsinnige Geschichten sind es, aber auch solche, die unter die Haut gehen. Zum Glück gehen sie immer gut aus.

Ebenfalls gehören inspirierende, einfühlsame Gedichte zu seinem Repertoire, das lebendig vorgetragen von seiner einnehmenden Erzählstimme profitiert.