WüSL Online am 12.11. 18.00 Uhr: Selbstbestimmung – Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?

Mit einem Interview mit Kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul startet WüSL seine Online-Reihe.

Selbstbestimmung und ein Leben in Freiheit für behinderte Menschen waren und sind Ziele der Selbstbestimmt Leben Bewegung schon seit den 80er- und 90er-Jahren.

In der Veranstaltung gehen wir der Frage nach, ob wir diesem Ziel näher gekommen sind. Welchen Beitrag haben Gleichstellungsgesetze dazu geleistet? Braucht es noch andere Herangehensweisen und Instrumente?

can´t durchgestrichen, can

Mit einem Interview mit Kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul startet WüSL seine Online-Reihe.

WüSL Online wird veranstaltet von der EUTB WüSL und greift verschiedene Beratungsthemen auf. Alle Veranstaltungen werden in Gebärdensprache übersetzt.

Weitere Online-Events gibt es noch in diesem Jahr zu den Themen Persönliche Zukunftsplanung und zu Persönlicher Assistenz. Zu letzterem Thema konnte WüSL den Veteranen des Independent Living Movements Dr. Adolf Ratzka aus Schweden gewinnen.

Start am 12.11.2020, 18 bis 19 Uhr mit dem Konferenztool „Zoom“
Gast: Ottmar Miles Paul

Selbstbestimmung und ein Leben in Freiheit für behinderte Menschen waren und sind Ziele der Selbstbestimmt Leben Bewegung schon seit den 80er- und 90er-Jahren.

Welche Wirkungen haben bis heute Gleichstellungsgesetze und das Bundesteilhabegesetz hierfür entfaltet? Ist der menschenrechtliche Ansatz erfolgreich oder bleibt die Realität immer weit hinter Menschenrechten zurück? Mit welchen Instrumenten können wir unsere Ziele noch besser für viele Menschen erreichen? 

Ottmar Miles-Paul

Zur Person: Ottmar Miles-Paul gehört zu den Aktivisten der deutschen Selbstbestimmt Leben Bewegung. Er hat den Europäischen Protesttag von Menschen mit Behinderungen am 5. Mai ins Leben gerufen, war Landesbehindertenbeauftragter von Rheinland-Pfalz und arbeitet als Redakteur des Online Nachrichtenportals Kobinet.

Zugangslink: Zoom-Konferenz 12.11.2020 18.00 Uhr: Selbstbestimmung – Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?

Meeting-ID: 983 6012 7113
Kenncode: 561564

Einwahl mit Telefon: +49 30 5679 5800 Deutschland